P & M – Park- und Mitfahrerparkplatz

Im Westen von Dirmingen, kurz vor der Autobahnauffahrt in Fahrtrichtung Trier, findet man einen gut ausgebauten Park- und Mitfahrerparkplatz. Dieser wird auch stark frequentiert. Dabei wissen wohl die meisten nicht, dass sie dabei mitten auf der alten Bundesstraße 10 (B10) parken.

Die Bundesstraße 10 beginnt in Lebach und endet in Nersingen in der Nähe von Ulm. Früher, bevor die Autobahn A1, fertig gestellt war, verlief die B10 von Lebach im ersten Teilabschnitt bis Pirmasens. Dabei durchquerte sie drei damalige Gemeinden, der heutigen Gemeinde Eppelborn, Bubach – Eppelborn – Dirmingen. Erst durch den Bau der einstigen Kraftfahrstraße, später Autobahn A1, wurde die B10 unterbrochen und begann erst wieder in Pirmasens. Ab der Illtalbrücke wurde die B10 zur L112 herabgestuft, da die A1/A8 die Verbindung von Eppelborn nach Pirmasens brachte.

Quelle: Bildausschnitt von Google Maps

Das Teilstück der alten B10 verlief genau über den Park- und Mitfahrerparkplatz durch die heutige Vereinshütte und das Gelände des Hundesportvereins. Nachdem die Autobahnauffahrt fertig war, verwaiste das alte Teilstück der B10 und die Natur begann, mit ihrer ureigensten Kraft, sich ihr Gebiet zurück zu erobern. Risse bildeten sich und die ersten Blümchen brachen durch die Decke. Daran kann ich mich noch gut erinnern, da mein Vater dort früh morgens gerne parkte, um in der großen Talaue, neben der Ill, nach Pilzen zu suchen.

Später wurde die alte B10 dann zum Park- und Mitfahrerparkplatz ausgebaut. Die Asphaltdecke wurde erneuert und der Platz wird heute gepflegt. Dabei haben die Mitglieder des Hundesportvereins den Vorteil einen sauberen Parkplatz zu haben. Aus alt wurde neu.

Kommentare sind geschlossen.