Infokästen an Schuhhannesse und kath. Kirche instand gesetzt.

Um unser Dorf Dirmingen aufzuwerten und zu verschönern wurden in der jüngeren Vergangenheit grüne Infokästen an markanten Punkten aufgestellt. Hier findet man Informationen über die dahinter stehende Liegenschaft oder das Dorf.

Diese Schaukästen sind aus Holz mit einer Plexiglasscheibe in der Tür. Mit der Zeit entstehen dann auch kleine Schäden an den Kästen, die es gilt frühzeitig aus zu bessern. Dies wurde nun wieder an zwei Kästen durchgeführt. Kleine Schäden sind schnell behoben und bedürfen keinem großen Zeitaufwand. Mit etwas handwerklichem Geschick ist das schnell getan.

Ein größeres Problem ist der Vandalismus in unserem Dorf. Was die einen Bürger liebevoll und ehrenamtlich aufstellen und pflegen, tun andere nicht so helle Bürger wieder zerstören, denn sie wollen ja kein schönes Dorf, in dem man sich wohlfühlen kann und soll. Was ist da im Leben dieser Vandalen schief gelaufen, dass man mutwillig Dinge zerstört. Besser wäre es da sich in der Dorfgemeinschaft zu engagieren. Das schafft Freunde und Anerkennung und wenn es mal nicht so gut im Leben läuft auch oftmals Hilfe von der Gemeinschaft.

Am Infokasten an Schuhhannesse wurde die Plexiglasscheibe erneuert und er wurde gereinigt. Der Infokasten an der katholischen Kirche erhielt eine kleine Ausbesserung am Rahmen und die Scheibe wurde gereinigt. So sieht alles wieder recht hübsch aus. Ein zusätzlicher Infokasten soll am Büttelseck aufgestellt werden, sagte mir Frank Klein, unser Ortsvorsteher.

Kommentare sind geschlossen.