Der Brühlpark

Mitten in Dirmingen, direkt an der Ill gelegen, befindet sich der Brühlpark. Dieser hat eine wechselvolle Geschichte zu erzählen. Einst wurde er von der naturbelassenen, kurvigen Ill durch flossen und war eine Talaue. Die Ill wurde dann begradigt und so war der Weg für eine anderweitige Nutzung der Talaue frei. In späterer Zeit war dort der Sportplatz des SV Dirmingen.

Nach dem der Sportplatz auf den Belker verlegt wurde, begann die Geschichte des Brühlparks. Hier gab es eine Minigolfanlage mit einem kleinen Verkaufsstand. Über Jahre hinweg konnte man hier Minigolf spielen, bis die Anlage in die Jahre gekommen war und sich auch keiner mehr darum gekümmert hat. Auch Parkfeste gab es im Brühlpark. Die Minigolfanlage wurde später demontiert und der Park verwilderte.

Erst in den letzten Jahren wurde der Park wieder aufgewertet. Dies lag Altortsvorsteher Manfred Klein (+15.03.2020) am Herzen. So wurde ein “Illtalstrand” errichtet und der Kulturverein Dirmingen e.V. begann ein Park- und Strandfest aus zu richten. Was Manfred Klein begann, führt nun Ortsvorsteher Frank Klein weiter. Mit vereinter Kraft des Saarlandes, der Gemeinde Eppelborn und von Dirminger Bürgern, wird der Park in 2022 wieder hergerichtet.

Einiges wird schon bis Mitte Juli erledigt sein müssen, denn vom 15. – 17. Juli 2022 findet das Park- und Strandfest im Brühlpark statt. Ein tolles Fest mit viel Programm. Dargeboten inmitten einer herrlichen Natur.

Impressionen des Brühlparks vom 08.Mai 2022

Kommentare sind geschlossen.